5 schnelle Tipps – mehr Wasser trinken leicht gemacht

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Du möchtest mehr Wasser trinken? Der Mensch besteht aus bis zu 70 % aus Wasser, daher kannst du dir bestimmt vorstellen, was für eine große Rolle Wasser im Körper spielt. Aber wie kannst du mehr Wasser trinken? Eins steht fest: Es funktioniert nicht, die benötigte, tägliche Menge auf einmal zu trinken. Der Körper ist nicht dazu in der Lage, das Wasser in so kurzer Zeit optimal aufzunehmen. Wichtig ist also, dass du dir Gewohnheiten schaffst, um eine kontinuierliche Wasserzufuhr zu gewährleisten.

Setze dir ein Tagesziel

Das einfache formulieren und aufschreiben eines klaren Ziels konditioniert deinen Geist darauf, mehr Wasser zu trinken. Überlege dir aber genau, wie viel du trinken solltest (mehr dazu hier). Die benötigte Wasser hängt eng damit zusammen, wie dein Tagesablauf ist. Machst du viel Sport? Schwitzt du viel? Wohnst du in einer sehr warmen Region? All diese Faktoren beeinflussen die tatsächlich benötigte Menge an Wasser.

Setze dir Erinnerungen, um mehr Wasser zu trinken

Nutze dein Smartphone oder bestimmte Apps, um dir Erinnerungen zu setzen, wann du Wasser trinken solltest. Je kontinuierlicher du trinkst, desto besser! Setze dir also einen Timer, der dich alle 30 Minuten oder noch häufiger erinnert, dass du etwas trinken solltest. Habe im besten Fall immer eine Wasserflasche in der Tasche, die du mit Leitungswasser auffüllen kannst. Leitungswasser hat in Deutschland eine sehr gute Qualität. Du kannst es bedenkenlos konsumieren.

Mehr Wasser trinken durch mehr Geschmack

Wenn du den Geschmack von Wasser nicht magst, solltest du Wege finden, um das Trinken erträglicher zu machen. Neben ungesüßtem Tee und Kaffee (in Maßen) kannst du beispielsweise Zitronensaft ins Wasser geben. Im Sommer ist frische Minze im Wasser ebenfalls sehr erfrischend. Wenn dir das noch immer nicht reicht, kannst du dir Geschmackstropfen mit Süßstoff kaufen. Beachte hier aber, dass du das nur in Maßen konsumierst.

Ein Arbeitstag, eine große Menge Flüssigkeit

Sollten dir diese Methoden zu kompliziert sein, mache es dir einfach: Trinke jeden Stunde deines achtstündigen Arbeitstages ein Glas Wasser (0,3 Liter). Dadurch erreichst du eine Menge von 2,4 Litern und hast schon eine Grundmenge an Wasser in dir, die für den Großteil der Bevölkerung eine gute Ausgangsbasis darstellt.

Nimm Wasser durch Nahrung zu dir

Ein einfacher Weg für mehr Wasseraufnahme ist der Verzehr von Lebensmitteln, die viel Wasser enthalten. Besonders Früchte und Gemüse haben viel Wasser – und als positiven Nebeneffekt bekommst du viele Vitamine und Mineralstoffe. Zu den Lebensmitteln mit dem größten Wasseranteil zählen Gurke, Wassermelone, Kohl, Kopfsalat und Zucchini.

Solltest du Fragen haben, stelle diese gerne im Kommentarfeld unten. Du möchtest mehr darüber erfahren, wie du mehr Fokus am Arbeitsplatz bekommst?

In meinem Buch findest du eine genaue Anleitung, wie du durch richtige Ernährung, ausreichend Bewegung und guten Schlaf erfolgreich und leistungsstark wirst.

Dieser Blog als Video

Siehe diese Videos und mehr auf meinem YouTube-Channel!

Quellen und weitere Informationen

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29189034
https://www.fitforfun.de/wissen/welche-lebensmittel-haben-einen-hohen-wassergehalt-261184.html

Neueste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar