7 intelligente Wege, wie du mehr Motivation beim Fitness bekommst

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Schon Eric Helms mit seiner bekannten Strength Pyramid hat gezeigt, dass Beständigkeit der wichtigste Faktor beim Erreichen deiner sportlichen Ziele ist. Gleichzeitig scheint dauerhafte Motivation das größte Problem beim Fitness zu sein: 42 Prozent der Befragten einer Umfrage der „Fitness First“ aus dem Jahr 2017 gaben an, dass nach einer Trainingsaufnahme im Januar bereits spätestens im März die Motivation wieder nachgelassen hat.

Mehr Motivation für Fitness durch diese Tipps

In diesem Artikel werde ich dir daher sieben Wege zeigen, wie du dich besser für Fitness motivieren kannst.

Mache eine Plan

Die Wahrscheinlichkeit für Erfolg erhöht sich dramatisch, wenn du dir einen langfristigen Plan machst. Nutze dabei Methoden wie die Salami-Taktik und definiere Zwischenziele, um auch kurzfristig motiviert zu bleiben.

Umgib dich mit Motivation

Studien haben gezeigt, dass positive Gedanken und Affirmationen helfen. Um ständig daran erinnert zu sein, solltest du dich mit diesen umgeben: Hefte Post-Its an deinen Spiegel und wähle einen motivierenden Hintergrund für dein Smartphone.

Erinnere dich daran, warum du angefangen hast

Warum hast du überhaupt mit Sport angefangen? Gab es ein einschneidendes Erlebnis? Warst du shoppen und mochtest dein Spiegelbild nicht? Erinnere dich immer vor dem Sport daran, warum du damit angefangen hast. Frage dich, ob du die ganze Arbeit bis hierhin über den Haufen werfen möchtest. Möchtest du dein lang ersehntes Ziel wirklich wieder nicht erreichen?

Ziehe deine Fitness Kleidung an für mehr Motivation

Wenn du unsicher bist, ob du heute Laufen gehen möchtest, ziehe einfach deine Sportklamotten an. Hast du diesen Punkt einmal überwunden, gehst du mit einer größeren Wahrscheinlichkeit zum Sport – denn du weißt genau, dass du dich ansonsten richtig schlecht fühlen würdest.

Tracke deine Erfolge

Arbeite mit deinem Kalender und markiere jeden Tag, an dem du mindestens 30 Minuten Sport gemacht hast farbig. Schaffst du eine komplette Woche? Einen ganzen Monat? Vielleicht sogar das perfekte Jahr?

Integriere Fitness in deinen Alltag und habe mehr Motivation

Sport funktioniert dann gut, wenn du ihn einfach im Alltag erledigen kannst. Du möchtest dich sowieso wieder regelmäßig mit Freunden treffen? Macht zusammen Sport! Dein Weg zur Arbeit im Auto nervt dich? Nimm das Rad! Du hast in der Mittagspause Langeweile? Gehe eine Runde spazieren.

Fühle dich einfach gut

Hast du einmal angefangen, regelmäßig Sport zu machen, fühlst du dich einfach besser. Richte auch deine Ernährung danach aus! Wenn dann auch noch dein Schlaf stimmt, wirst du dich besser fühlen als je zuvor. Auch in anderen Bereichen, wie zum Beispiel im Beruf, wirst du den Aufschwung merken.

Solltest du Fragen haben, stelle diese gerne im Kommentarfeld unten. Du möchtest mehr zu den Themen allgemeine Gesundheit und Konzentration am Arbeitsplatz wissen?

In meinem Buch findest du eine genaue Anleitung, wie du durch richtige Ernährung, ausreichend Bewegung und guten Schlaf erfolgreich und leistungsstark wirst.

Quellen und weitere Informationen

https://innofact-marktforschung.de/news/fitness-first-studie-sportliche-motivation-laesst-schnell-nach/
https://www.entrepreneur.com/article/314959

Neueste Beiträge

Ähnliche Beiträge

Kaffee bringt dich als Morgenmensch weiter
Ernährung

So wirst du ein Morgenmensch!

Stehst du gerne früh auf oder nicht? Bereits mehrere Studien haben herausgefunden, dass es zu gewissen Teilen von der Genetik abhängt, ob du ein Morgenmensch bist oder nicht. Da wir

MEHR ERFAHREN »

Schreibe einen Kommentar